Aktualisieren

0 Treffer

Kardasiadou

Die Produkthaftung für fehlerhafte medizinische Expertensysteme

Eine Untersuchung unter Einbeziehung arzthaftungsrechtlicher Fragen
Nomos,  1998, 314 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5305-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Hannoversches Forum der Rechtswissenschaften (Band 5)
51,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

An der Spitze der technologischen Innovation im Bereich der apparativen Medizin stehen die medizinischen Expertensysteme. Ihr Potential, auf qualifizierte Weise die Patientenbehandlung zu unterstützen oder sogar zu führen, wirft eine Reihe von Fragen auf, die spätestens beim Auftritt von Patientenschäden haftungsrechtlich zu entscheiden sind.
Im Mittelpunkt dieser Untersuchung stehen die Fragen des zulässigen Einsatzes medizinischer Expertensysteme sowie der Klärung und Abgrenzung der Verantwortungsbereiche der verschiedenen Akteure aus der Sicht des privaten Haftungsrechts.
Die Autorin unterscheidet zwischen Entwicklung und Anwendung und stellt danach Konzepte zur Konkretisierung der Sicherheitsanforderungen an das Produkt »medizinisches Expertensystem« und der Sorgfaltsanforderungen an den anwendenden Arzt vor. Zu diesem Zweck werden die medizinischen Expertensysteme ausführlich beschrieben. Die herkömmliche haftungsrechtliche Dogmatik wird unter Heranziehung der internationalen Rechtsvergleichung und der richtlinienkonformen Auslegung auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft.
Das Buch wendet sich an alle an Medizin-, Computer- und Zivilrecht Interessierten.

Kontakt-Button