Aktualisieren

0 Treffer

Vossius-Köbel

Die Quellcode-Hinterlegung in der Insolvenz

Nomos,  2020, 331 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-6642-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe des Archivs für Urheber- und Medienrecht (Band 291)
86,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
86,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Quellcode-Hinterlegung dient dem Interessenausgleich zwischen Geheimhaltungsbedürfnis des Softwareanbieters und Vermeidung der Abhängigkeit des Kunden vom Anbieter, insbesondere in der Insolvenz des Anbieters. Gerade die insolvenzfeste Gestaltung der Quellcode-Hinterlegung bereitet Schwierigkeiten mit Blick auf die Massezugehörigkeit des Quellcodes aufgrund Treuhandrechts, der Insolvenzfestigkeit des Nutzungsrechts am Quellcode und der Insolvenzanfechtung. Das Werk bietet entsprechende Lösungsansätze zur insolvenzfesten Gestaltung der Hinterlegung des Quellcodes bei einer dritten Hinterlegungsstelle. Unterschieden werden Datenträger- und datenträgerlose Hinterlegung sowie die Hinterlegung beim Escrow Agent und beim Notar.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button