Aktualisieren

0 Treffer

Geßner

Die rechtlichen Grenzen für restschuldversicherte Verbraucherdarlehensverträge

Nomos,  2011, 247 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6184-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 709)
64,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Seit Jahren ist die Verteuerung von Verbraucherdarlehen durch Restschuldversicherungen in der öffentlichen Kritik. Das Buch zeigt die tatsächlichen Auswüchse solcher Versicherungen und die Kontrollbedürftigkeit der entsprechenden Verträge. Dokumentierte Fälle aus der Praxis werden untersucht und die erheblichen Kosten der Versicherungen offengelegt.
Der Autor entwickelt anschließend verschiedene juristische Vehikel, mit denen eine interessengerechte Kontrolle von restschuldversicherten Darlehensverträgen möglich ist. Hiermit wird die Position des Verbrauchers allumfassend gestärkt. Der Autor ist seit Jahren im Bereich des Verbraucherschutzes, insbesondere bei Berührungen mit Finanzinstituten, tätig.

»eine absolute Empfehlung für jeden Praktiker.«
RA Dr. Oliver Fawzy, VuR 6/11
Kontakt-Button