Aktualisieren

0 Treffer

Paehler

Die Selbstvornahme des Käufers

Nomos,  2010, 277 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5823-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 690)
69,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Seit der Schuldrechtsreform von 2002 gehört die Frage eines Ersatzanspruchs des Käufers einer mangelhaften Sache nach selbst getätigter Reparatur oder Ersatzbeschaffung zu den umstrittensten Problemen im deutschen Schuldrecht. Eine hierzu ergangene Entscheidung des BGH im Jahr 2005 hat zwar Rechtssicherheit geschaffen, sie ruft aber aufgrund der pauschalen Ablehnung jeglicher Ansprüche Unbehagen hervor.
Das Werk leistet eine umfassende Analyse dieser praxisrelevanten Thematik. Es klärt die Auswirkungen der Selbstvornahme auf den Nacherfüllungsanspruch, vergleicht die Rechtslage des Kaufrechts mit dem Werkvertrags-, Miet- und Sachenrecht und enthält innovative Regelungsvorschläge.

Kontakt-Button