Aktualisieren

0 Treffer

Janning

Die Spätgeburt eines Politikfeldes

Die Institutionalisierung der Verbraucherschutzpolitik in Deutschland und im internationalen Vergleich
Nomos,  2011, 403 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5723-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

64,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Welchen Stellenwert hat der Verbraucherschutz in der deutschen Politik? Konnte sich ein eigenständiges Politikfeld etablieren oder konkurrieren die Lösungsvorschläge und Problembeschreibungen mit denen aus der Gesundheits-, Wirtschafts- oder Agrarpolitik?
Die Studie beschäftigt sich mit Institutionalisierungsprozessen in der deutschen Verbraucherschutzpolitik seit der BSE-Krise und nimmt auch eine vergleichende Perspektive ein. Anknüpfungspunkte sind Debatten und Entscheidungsprozesse in der Lebensmittelsicherheit, in der verbraucherschützenden Telekommunikationsregulierung und in der Verbraucherinformationspolitik. Die Institutionalisierungsprozesse werden mit dem Theorie-Ansatz der Policy-Regime analysierbar und vergleichbar gemacht. Die Entwicklung von eigenständigen Policy-Regimes zeigt die Veränderungen in der politischen Steuerung von Politikfeldern auf. Für die Lebensmittelsicherheitspolitik werden die deutschen Regimestrukturen mit denen von Großbritannien und den Niederlanden verglichen.

Kontakt-Button