Aktualisieren

0 Treffer

Die steuerrechtliche Behandlung vermögensverwaltender Gesamthandsgemeinschaften

Personengesellschaften, Erbengemeinschaften und Gütergemeinschaften
Nomos,  2006, 231 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1815-6

49,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Im Gegensatz zur Besteuerung der Mitunternehmerschaften finden sich zur Besteuerung vermögensverwaltender Gesamthandsgemeinschaften in den Steuergesetzen nur Einzelfallregelungen. Das Recht wird hier im wesentlichen durch Urteile und Verwaltungsanweisungen bestimmt, die jedoch jeweils nur zu einzelnen Problembereichen ergangen sind und nicht auf einem Gesamtkonzept beruhen.
Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der steuerrechtlichen Behandlung der vermögensverwaltenden Personengesellschaften (z.B. Immobilien- und Private Equity Fonds). Unter Rückgriff auf Rechtsprechung und Literatur zu den strukturell vergleichbaren vermögensverwaltenden Erben- und Gütergemeinschaften entwickelt der Autor eine systematische Lösung und untersucht bislang kaum behandelte Fragestellungen, wie etwa die Gründung und Auflösung vermögensverwaltender Personengesellschaften.
Die Arbeit richtet sich insbesondere an Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Der Autor ist als Rechtsanwalt auf den Gebieten des Steuer-, des Gesellschafts- und des Erbrechts tätig und Mitautor des Kommentars Herrmann/Heuer/Raupach sowie des Münchener Vertragshandbuchs.

Kontakt-Button