Aktualisieren

0 Treffer

Christe

Die USA und der EG-Binnenmarkt

Die amerikanische Außenwirtschaftspolitik gegenüber der EG 1985-1992: Strukturen, Entwicklungen, Entscheidungsprozesse
Nomos,  1995, 343 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-7890-3717-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Integration Europas und Ordnung der Weltwirtschaft (Band 5)
56,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Über die Bestimmungsfaktoren außenwirtschaftspolitischer Entscheidungen im politischen System der USA existiert eine Vielzahl unterschiedlicher, sich zum Teil widersprechender Hypothesen.
Die Monographie zeigt am Beispiel der amerikanischen Reaktion auf den europäischen Binnenmarkt auf, daß – entgegen landläufiger Vorstellung – die Interessen der amerikanischen Privatwirtschaft so gut wie keinen Einfluß auf außenwirtschaftspolitische Entscheidungen der USA haben. Vielmehr sind die wesentlichen Bestimmungsfaktoren innerhalb des politischen Systems zu suchen: in erster Linie in den Machtverhältnissen innerhalb des Kongresses, in der Zusammensetzung der Kongreßausschüsse sowie im Verhältnis zwischen Kongreß und Exekutive. Dabei ist der Kreis der beteiligten Akteure abhängig vom Policy-Typus der anstehenden Entscheidung.
Die Studie liefert die Grundlage nicht nur für ein besseres Verständnis der Bestimmungsfaktoren außenwirtschaftspolitischer Entscheidungen, sondern auch für eine erfolgversprechendere Strategie, solche Entscheidungen zu beeinflussen.

Kontakt-Button