Aktualisieren

0 Treffer

Wüstemann

Die Vorgaben der Europäischen Union im Bereich der Energieeffizienz

Nomos,  2011, 341 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6292-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

89,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Werk erörtert umfassend die von der Europäischen Union im Bereich der Energieeffizienz ergriffenen Maßnahmen. Bislang wurde der Frage, ob das Ziel der Europäischen Union, die Energieeffizienz bis 2020 um 20% zu steigern, mit den betreffenden Maßnahmen erreichbar ist, nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Aufgrund der sich zuspitzenden Debatte zu Klimawandel und Nachhaltigkeit sowie vor dem Hintergrund zunehmender Importabhängigkeit, notwendiger Versorgungssicherheit und Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Union ist es jedoch sehr aktuell und für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen relevant.
Nach ausführlicher Darstellung von Kontext und Hintergründen für Energieeffizienzmaßnahmen sowie deren programmatischer Entwicklung analysiert der Band die sektorspezifischen und sektorübergreifenden Maßnahmen der Union. Deren nationale Umsetzung wird am Beispiel Deutschlands behandelt. Sodann setzt sich die Verfasserin im Rahmen der Prüfung der Effektivität mit Kritik und rechtlichen Bedenken an den Maßnahmen sowohl jeweils für sich betrachtet als auch in ihrem Zusammenspiel auseinander.
Die Autorin ist seit 2004 als Rechtsanwältin im Bereich des Umweltrechts in Köln tätig.

»Fazit: Eine lesenswerte Bestandsaufnahme der europarechlich motivierten Energieeffizienzpolitik der vergangenen Jahrzehnte, die denjenigen ans Herz gelegt sei, die an der ständigen Neuformulierung energiepolitischer Ziele beteiligt sind.«
RA Dr. Matthias Wiemers, DVBl 21/12
Kontakt-Button