Aktualisieren

0 Treffer

Die Zukunft des Gesetzesvorbehalts in der Europäischen Union

Zur Rolle des Bundestages in den Angelegenheiten der Europäischen Union
Nomos,  1998, 193 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-4832-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 257)
40,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Arbeit widmet sich den Steuerungsmöglichkeiten und -erfordernissen, die dem Bundestag im Prozeß der Europäischen Integration zukommen.
Sie konzentriert sich dabei auf das für die Deutsche Verfassungsordnung höchst bedeutsame Institut des Gesetzesvorbehalts, das wie kein anderes geeignet ist, die zentrale Rolle des freigewählten Parlaments im Staatsaufbau der Bundesrepublik Deutschland widerzuspiegeln und sie gegenüber der Exekutive zu behaupten.

Kontakt-Button