Aktualisieren

0 Treffer

Genoese

Energiewirtschaftliche Analysen des deutschen Strommarkts mit agentenbasierter Simulation

Nomos,  2010, 237 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6016-2

44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das vorliegende Buch beschreibt die Entwicklung und Anwendung eines agentenbasierten Simulationsmodells für den deutschen Strommarkt. Liberalisierung, verstärkte Anstrengungen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen und der massive Ausbau erneuerbarer Energien haben zu einem Umbruch der Elektrizitätswirtschaft geführt. Unter anderem sind neue Marktplätze entstanden, an denen Elektrizität und CO2-Emissionsrechte gehandelt werden können.
Diese Entwicklungen erfordern die Integration neuer Aspekte wie eine individuelle Betrachtung der einzelnen Akteure, eine hohe Flexibilität der Modelle sowie die Erfassung von Wechselwirkungen zwischen Strompreisen und der Kapazitätsausbauplanung in die Planungs- und Prognosemodelle für die Elektrizitätswirtschaft. Die agentenbasierte Simulation ist in diesem Kontext ein vielversprechender Ansatz, um die genannten Aspekte in angemessener Weise berücksichtigen zu können. In diesem Buch werden Einflussfaktoren auf den Großhandelsstrompreis, die Ausübung von Marktmacht sowie die Auswirkungen unterschiedlicher Allokationsverfahren für CO2-Emissionsrechte auf die langfristige Entwicklung des Elektrizitätssystems untersucht.

Kontakt-Button