Aktualisieren

0 Treffer

Höffler

Engpassmanagement und Anreize zum Netzausbau im leitungsgebundenen Energiesektor

Wirtschaftstheoretische Analyse und ­wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen
With an English summary
Nomos,  2009, 98 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8329-4869-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

34,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Engpässe behindern Wettbewerb und verhindern eine möglichst kostengünstige Bereitstellung von Energie. In der deutschen Gaswirtschaft sind Engpässe weit verbreitet, in der Stromwirtschaft wird ihre Bedeutung steigen. Wie Engpässe bewirtschaftet werden sollen, ob und wie Anreize geschaffen werden können, sie zu beseitigen, ist von hoher Bedeutung im liberalisierten Energiemarkt.
Das Buch bietet eine ökonomisch fundierte und gleichzeitig an aktuellen Problemen und technischen sowie rechtlichen Gegebenheiten orientierte Analyse des Themas. Als Beitrag zur angewandten Politikdebatte erarbeitet es Lösungsvorschläge und diskutiert ihre Umsetzbarkeit. Auf der Basis einer wirtschaftswissenschaftlichen Analyse richtet es sich damit ganz explizit auch an Politik, Regulierung und Rechtspraxis.

Kontakt-Button