Aktualisieren

0 Treffer

Greiling | Eichhorn | Macdonald

Entrepreneurship in the public sector

ZögU Beiheft 43 | 2013
Nomos,  2014, 288 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0559-7

Das Werk ist Teil der Reihe Sonderheft ZÖGU
74,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ein zentrales Element des New Public Management ist es, unternehmerisches Handeln beim Erbringen öffentlicher Leistungen zu intensivieren. Unternehmerisches Agieren gilt als eine geeignete Maßnahme, um die Wirksamkeit des politischen Handelns zu steigern und die Effizienz und Effektivität des öffentlichen Sektors zu erhöhen. An das öffentliche Unternehmertum knüpft sich die Erwartung, die Institutionen des öffentlichen Sektors flexibler und offener für die Bedürfnisse ihrer Leistungsempfänger (und der Steuerzahler) zu machen. Diese positiven Zuschreibungen waren der Auslöser für einen internationalen Erfahrungsvergleich. Dieser erstreckt sich auf folgende Ebenen: Grundverständnis des öffentlichen Unternehmertums, Formen und Einsatzgebiete. Das Beiheft präsentiert konzeptionelle und empirische Ergebnisse aus Botswana, Deutschland, Estland, Japan, Kanada, Österreich und den Vereinigten Staaten von Amerika. Positive und negative Beispiele demonstrieren, wie komplex das öffentliche Unternehmertum ist aber auch wie lohnend es sein kann.

Kontakt-Button