Aktualisieren

0 Treffer

EuR - Europarecht

6 Ausgaben pro Jahr, Kündigung drei Monate zum Kalenderjahresende
Nomos,  56. Jahrgang

ISSN 0531-2485

Abonnement
418,00 € inkl. MwSt.

Jahresabonnementpreis inkl. online 2021 - Ausland - für Institutionen Nutzung über eLibrary
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 30,15/Jahr)

(Porto/Ausland € 28,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 448,15€

Abonnement
219,00 € inkl. MwSt.

Jahresabonnementpreis inkl. online 2021 - Ausland - Nutzung über eLibary
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 30,15/Jahr)

(Porto/Ausland € 28,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 249,15€

Abonnement
219,00 € inkl. MwSt.

Jahresabonnementpreis inkl. digital 2021 - Inland - Einzelplatznutzung über Nomos in beck-online
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 17,15/Jahr)

(Porto/Inland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 236,15€

Abonnement
219,00 € inkl. MwSt.

Jahresabonnementpreis inkl. digital 2021 für Institutionen - Inland - Einzelplatznutzung über Nomos in beck-online
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 17,15/Jahr)

(Porto/Inland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 236,15€

Abonnement
101,00 € inkl. MwSt.

für Studierende 2021 inkl. digital(Bitte Bescheinigung zusenden)
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 17,15/Jahr)

(Porto/Inland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 118,15€

Abonnement
101,00 € inkl. MwSt.

für Studierende 2021 inkl. online - Ausland(Bitte Bescheinigung zusenden)
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 30,15/Jahr)

(Porto/Ausland € 28,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,15)

Gesamtpreis: 131,15€

Abonnement
54,00 € inkl. MwSt.

Miniabo ("Print" 3 Ausgaben)

inkl. Vertriebskosten und Porto

Wenn Sie die Europarecht auch in Zukunft lesen möchten, brauchen Sie nichts zu veranlassen. Sie erhalten die Zeitschrift nach Ablauf des Miniabonnements dann regelmäßig zum Jahresabopreis.

Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Zeitschrift EuR - Europarecht  widmet sich der Analyse und Fortentwicklung des Europäischen Unionsrechts. Sie ist auf diesem Gebiet die führende wissenschaftliche Zeitschrift in Deutschland und zählt die bedeutendsten deutschen und ausländischen EuroparechtlerInnen zu ihrem Autorenstamm.

Die Europarecht wird in Verbindung mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht herausgegeben. Sie wendet sich an RechtswissenschaftlerInnen und Studierende, an RechtspraktikerInnen in Anwaltschaft, Justiz und öffentlicher Verwaltung, an Industrie- und Wirtschaftsverbände, Unternehmen, Industrie- und Handelskammern, RechtsanwältInnen, Öffentliche Verwaltungen, Europa-Institutionen, internationale Organisationen, Parteien, Bibliotheken.

Herausgeber: RA Dr. Ingo Brinker, LL.M., Prof. Dr. Claus Dieter Classen, RA Prof. Dr. Dr. h.c. Claus-Dieter Ehlermann, Prof. Dr. Armin Hatje, Prof. Dr. Meinhard Hilf, Prof. Dr. Koen Lenaerts, Prof. Dr. Dr. h.c. Peter-Christian Müller-Graff, Prof. Dr. Matthias Ruffert, Prof. Dr. Jürgen Schwarze, Prof. Dr. Dr. h.c. Vassilios Skouris, Prof. Dr. Ulrich Wölker

Redaktion: Prof. Dr. Armin Hatje, RA Dr. Ingo Brinker, LL.M., unter Mitarbeit von Prof. Dr. Jörg-Philipp Terhechte, Abteilung Europarecht, Rothenbaumchaussee 33, 20148 Hamburg | Telefon: 040 / 42 838 - 40 81, Fax:      040 / 42 838 - 43 67

Homepage:www.europarecht.nomos.de

Einzelhefte, die älter als zwei Jahre sind, erhalten Sie bei unserem Partner Schmidt Periodicals unter www.periodicals.com. Bitte bestellen Sie aktuelle Einzelhefte bei Nomos | Telefon 07221 / 2104-39 | Fax -43 | abo@nomos.de.

Kontakt-Button