Aktualisieren

0 Treffer

Deutsch-Französisches Institut (dfi)

Frankreich Jahrbuch 2021

Die Wirtschaft Frankreichs, Italiens und Deutschlands in der Pandemie | Les économies française, italienne et allemande face à la pandémie
Nomos,  35. Jahrgang, 2022, ca. 350 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8752-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Frankreich Jahrbuch
ca. 64,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Mai 2022 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band befasst sich vergleichend mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie und dem politischen Umgang damit in Europa. Beides wird anhand von Fallstudien zu Deutschland, Frankreich und Italien analysiert. In den Blick genommen werden mit der Investitions- und Wachstumsfazilität NextGenerationEU und der Geldpolitik der EZB auch europäische Maßnahmen. Vor dem Hintergrund der jüngsten bi- und trilateralen sowie europäischen Initiativen werden außerdem Perspektiven für die weitere Zusammenarbeit beleuchtet.

Mit dem Band richten sich ausgewählte Expertinnen und Experten aus den drei Ländern über Fachkreise hinaus an ein breites Publikum.

Mit Beiträgen von
Frank Baasner, Charlotte Bellon, Jean-Pierre Darnis, Alexander Grasse, Eileen Keller, Ulrich Krotz, Jan Labitzke, Christina Rüther, Christoph M. Schmidt, Torsten Schmidt, Lucas Schramm, Marco Simoni und Natacha Valla.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format: