Aktualisieren

0 Treffer

Gastarbeiter - Einwanderer - Bürger?

Die Rechtsstellung der türkischen Arbeitnehmer in der Europäischen Union
Nomos,  1996, 175 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-3991-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften der Hans-Böckler-Stiftung (Band 22)
26,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Nahezu 5 Mio. Türken leben im Gebiet der EU. Gleichwohl haben sie als Angehörige eines Drittstaates in vielerlei Hinsicht eine im Vergleich zu den Angehörigen der Mitgliedstaaten ungünstigere Rechtsstellung. Einige Urteile des EuGH haben die Aufmerksamkeit auf das Assoziierungsabkommen zwischen der EWG und der Türkei gelenkt, die damit zusammenhängenden Rechtsfragen waren Gegenstand von zwei wissenschaftlichen Symposien mit folgenden Inhalten:
M. Alanat, Freizügigkeit als Prüfstein der Assoziation EWG-Türkei • H. Gümrükcü, EU-Türkei-Beziehungen zwischen Assoziation und Vollmitgliedschaft • H. Lichtenberg, Einreise, Aufenthalt und Beschäftigung türk. Arbeitnehmer in der EU • K. Sieveking, Die Anwendung des Assoziationsratsbeschlusses Nr. 3/80 auf türk. Staatsangehörige in Deutschland • E. Guild, The Application of the Turkey/EC Association Agreement to turk. Workers in the UK • K. Groenendijk, Die Bedeutung der Assoziation EWG-Türkei für türk. Arbeitnehmer in den Niederlanden • R. Gutmann, Die deutsche Praxis zum Beschluß Nr. 1/80 des Assozationsrats EWG-Türkei • H. H. Heldmann†, Familiennachzug für Türken in Deutschland • G. Tsapanos, Integrationspolitische Perspektiven für die türk. Staatsangehörigen in Deutschland

Kontakt-Button