Aktualisieren

0 Treffer

Schütt

Generationenübergreifender Austausch in der Freiwilligenarbeit und in der Erwerbsarbeit

Eine multimethodale psychologische Analyse
Nomos,  2022, ca. 313 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-8814-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

ca. 59,00 € inkl. MwSt.
Erscheint November 2022 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Tiefgreifende demografische und soziale Wandlungsprozesse verändern zunehmend die gesellschaftlichen Beziehungen zwischen Generationen. In Freiwilligen- und Erwerbsarbeit finden außerfamiliäre Kontakte zwischen Generationen statt und werden unter dem Leitbild der Altersdiversität gefordert. In diesem Buch wird mittels einer empirischen Forschungsreihe untersucht, wie gezielter, außerfamiliärer Austausch zwischen Generationen gestaltet sein sollte, welches psychologische Potenzial dieser beinhaltet und welche Rolle hierbei das generationenübergreifende Lernen einnimmt. So zeigt sich, dass der gezielte generationenübergreifende Austausch in der Freiwilligenarbeit und Erwerbsarbeit u.a. gesellschaftlichen Generationenzusammenhalt stärken kann.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button