Aktualisieren

0 Treffer

Gesund altern

Stand der Prävention und Entwicklung ergänzender Präventionsstrategien
Nomos,  2002, 273 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-8273-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

38,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

»Gesund altern – Stand der Prävention und Entwicklung ergänzender Präventionsstrategien« lautet der Titel der soeben vom Heidelberger Alternsforscher Prof. Dr. Andreas Kruse vorgelegten Expertise.
Sie befasst sich auf der Basis eines umfassenden Begriffs von Gesundheit und der Auswertung nationaler und internationaler Studien und Präventionsprogramme
• mit dem Einfluss körperlicher und kognitiver Aktivität auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden im Alter,
• mit den Erkenntnissen der Geriatrie und deren Bedeutung für Prävention und Gesundheitsförderung im Alter,
• mit der Bedeutung der präventiven und rehabilitativen Pflege und
• mit geschlechtsspezifischen Unterschieden im Alternsprozess.
Die Publikation legt damit die notwendige wissenschaftliche Grundlage für die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung und benennt die dafür bedeutsamen Inhalte und Akteure auf Bundes- und Landesebene.
Da die Schrift sowohl wissenschaftliche Grundlagen zum Thema »Gesundheit und Alter« zusammenfasst als auch konkrete Empfehlungen in Bezug auf Prävention ausspricht, wendet sie sich nicht nur an Experten aus Wissenschaft und Forschung, sondern auch an Meinungsbildner im Bereich Gesundheit/Soziale Sicherheit sowie Bildung.

Kontakt-Button