Aktualisieren

0 Treffer

Kämpf

Gewährleistung und Verbraucherschutz

Europa auf dem Weg zu einheitlichem Zivilrecht
Nomos,  2007, 214 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2710-3

48,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die brisante Zivilrechtsvereinheitlichung in der Europäischen Union wird viel diskutiert. Der Verfasser untersucht in seinem Werk das praktische Bedürfnis für ein einheitliches Vertragsrecht und besonders ein einheitliches Kaufrecht einschließlich des Verbraucherschutzes im EU-Binnenmarkt, die bisherigen Unterschiede insbesondere bei der Gewährleistung (Garantie) und im Verbraucherschutz und den erreichten Stand der Rechtsangleichung. Die gegenwärtigen Projekte für ein einheitliches europäisches Vertrags- oder sogar Zivilrecht sowie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle für die Implementierung des geplanten „Gemeinsamen Referenzrahmens“ werden näher erörtert.
Der Autor schließt mit der Überzeugung, dass die Zeit reif ist für ein europäisches Einheitsvertragsrecht.

Kontakt-Button