Aktualisieren

0 Treffer

Bucher

Gewährleistungsrecht im Gemeinsamen Europäischen Kaufrecht

Nomos,  2016, 136 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-2992-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe IUS EUROPAEUM (Band 63)
35,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
35,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Thema des Europäischen Kaufrechts ist sowohl aus politischer als auch aus akademischer Sicht ein Dauerbrenner im Bereich der Entwicklung des Europäischen Privatrechts. Das Gewährleistungsrecht stellt insofern gleichsam das Herzstück des Kaufrechts dar. Die Arbeit behandelt umfassend die Struktur und den Inhalt des Gewährleistungsrechts im Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (GEK). Wann immer es erforderlich ist, wird auf andere (Vorgänger-)Regelwerke, wie die Feasibility Study oder den Draft Common Frame of Reference (DCFR), die Principles of European Contract Law (PECL), das UN-Kaufrecht (CISG), das Richtlinienrecht zum Verbraucherschutz sowie das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) eingegangen.
Der Autor ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Frau Prof. Eva-Maria Kieninger für deutsches und europäisches Privatrecht sowie Internationales Privatrecht an der Universität Würzburg.

Kontakt-Button