zurücksetzen

0 Treffer

Muthorst

Grundzüge des Zwangsvollstreckungsrechts

Nomos,  3. Auflage 2020, 233 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5796-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe NomosStudium
24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Zwangsvollstreckungsrecht gilt Vielen als abstrakt und schwierig – zu Unrecht! In Wirklichkeit ist es spannend und lebensnah! Die Grundstrukturen des Zwangsvollstreckungsrechts verstehen heißt auch das materielle Zivil- und öffentliche Recht zu erfassen. Alle Prüfungsordnungen verlangen hier in zunehmendem Maße Kenntnisse – seien Sie nicht fahrlässig und setzen Sie nicht auf Lücke!
Das Lehrbuch fokussiert auf die Grundbegriffe und Strukturen des Zwangsvollstreckungsrechts. In enger Anlehnung an den Gesetzestext – im Hin- und Herwandern des Blicks – erleichtern Ihnen zahlreiche Wiederholungsfragen und Fälle das Normverständnis und zugleich die Normanwendung. Streitstände und Theorien stehen nicht im Vordergrund. Vielmehr helfen Ihnen konkrete Rechtsprechung, im Wortlaut zitiert, und Literaturverweise sowie klausurorientierte Übersichten.

»Übersichtlich, stringent, verständlich, empfehlenswert.«
Benedikt Bögle, benedikt-boegle.com August 2020

Stimmen zu den Vorauflagen:

»Das Werk schafft es in Kürze die Grundlagen des Rechtsgebiets sowohl Anfängern beizubringen als auch Examenskandidaten eine Wiederholung zu geben.«
fsr-jura.uni-jena.de 9/2017

»kann sowohl Studenten als auch Referendaren wärmstens empfohlen werden. Hier finden sich die examensrelevanten Klausurklassiker.«
Dr. Stephan Szalai, JA 1/14
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button