Aktualisieren

0 Treffer

Hasse | Müller | Schneider

Humanitäres Völkerrecht

Politische, rechtliche und strafgerichtliche Dimensionen
Nomos,  2001, 597 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7174-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Demokratie, Sicherheit, Frieden (Band 133)
40,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Sammelband zum Thema »Humanitäres Völkerrecht« ist die erste Publikation in der im Rahmen der Schriftenreihe »Demokratie, Sicherheit, Frieden« erscheinenden Unterreihe »Frieden durch Recht«. Er präsentiert eine Vielzahl instruktiver Aufsätze aus der Feder von juristischen wie sozialwissenschaftlichen Expertinnen und Experten, die die aktuellsten und wichtigsten Aspekte des Humanitären Völkerrechts abhandeln. Der Bogen spannt sich von den Prinzipien und Charakteristika des Humanitären Völkerrechts über seine Umsetzung in Krisen- und Konfliktgebieten bis hin zu seiner strafrechtlichen Durchsetzung vor den internationalen Straftribunalen für Ruanda und Ex-Jugoslawien.
Der Band bietet dem interessierten Laien eine grundlegende Einführung in die Thematik (und weist somit zugleich den Charakter eines Handbuchs auf), dem Experten die Chance zur Vertiefung und Erweiterung seines Wissensfundus. Er empfiehlt sich daher als gewinnbringende Lektüre nicht nur für Leserinnen und Leser aus Wissenschaft, Politik, Militär und Journalistik, sondern für das politisch interessierte Publikum im weiteren Sinne.

Kontakt-Button