Aktualisieren

0 Treffer

Tomaselli

Indigenous Peoples and their Right to Political Participation

International Law Standards and their Application in Latin America
Nomos,  2016, 558 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-2663-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

119,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
119,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die UN-Gremien betonen zunehmend die Notwendigkeit, die politische Partizipation von indigenen Völkern zu verbessern. Dieses Buch schlägt ein umfassendes Recht auf politische Partizipation für indigene Völker vor, geht der Frage der Anerkennung im Völkerrecht nach und untersucht seine Anwendung in Bolivien und Chile - zwei Fallstudien in Lateinamerika, die unterschiedlich und dennoch ähnlicher als erwartet sind. Als Hauptquellen für die Anerkennung dieses Recht dienen die wichtigsten Grundlagen des internationalen Rechts, einschließlich der Urteile des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Diese Analyse schließt die nicht (rein) rechtlich verbindlichen Ergebnisse internationaler Organisationen, publizistische Abhandlungen und die wissenschaftliche Literatur anderer Disziplinen (Politikwissenschaften, Soziologie und Anthropologie) mit ein.
Die zwei Fallstudien dieses Buch decken einen Zeitraum von etwa 10 Jahren (2005-2015) ab und beurteilen die nationale Gesetzgebung und Umsetzung sowie die nationale Rechtsprechung.

Kontakt-Button