Aktualisieren

0 Treffer

Behrens | Dribbusch

Industrial Relations in Germany

Dynamics and Perspectives
Special Issue WSI-Mitteilungen
Nomos,  2019, 150 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5974-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Sonderband WSI Mitteilungen
39,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Sonderband der WSI-Mitteilungen fokussiert auf die institutionellen Arbeitsbeziehungen in Deutschland. Das System der deutschen industriellen Beziehungen stieß in der Folge des korporatistischen Krisenmanagements der Jahre 2009/2010 auf ein reges Interesse, da es als wesentliche Ursache für das „deutsche Jobwunder“ betrachtet wurde. Heute ist jedoch festzustellen, dass, obwohl die beiden Kerninstitutionen – Betriebsräte und das System der Flächentarifverträge – noch intakt sind, die deutschen Arbeitsbeziehungen als Ganzes betrachtet erheblichen Veränderungen unterworfen sind.
Ziel dieses Sonderbandes ist es, zum besseren Verständnis dieser Änderungen beizutragen und somit auch neue Blickwinkel für die Theorie und Praxis der industriellen Beziehungen in Deutschland zu ermöglichen.

Mit Beiträgen von
Nadine Absenger, Martin Behrens, Wolfram Brehmer, Heiner Dribbusch, Helge Emmler, Anke Hassel, Wolfgang Schroeder, Thorsten Schulten und Daniel Seikel.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button