Aktualisieren

0 Treffer

Mayer

Internationales Mobiliarsicherheitenrecht im deutsch-russischen Rechtsverkehr

Nomos,  2009, 289 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4516-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 632)
69,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Mobiliarsicherheiten dienen der effektiven und vorhersehbaren Absicherung geschäftlicher Risiken. Ob Mobiliarsicherheiten im deutsch-russischen Rechtsverkehr gegenseitig anerkannt werden und insbesondere deutsche Mobiliarsicherheiten im Russischen Recht ihre Sicherungsfunktion erfüllen können, ist Gegenstand dieses Werkes. Überblicksartig werden die Ausgestaltung und Unterschiede der nationalen Mobiliarsicherheiten in der deutschen und russischen Rechtsordnung vermittelt.
Im Schwerpunkt bietet diese Arbeit eine vertiefte rechtsvergleichende Analyse des Russischen Internationalen Privatrechts. Sie untersucht die kollisionsrechtlichen Vorgaben und präzisiert die dogmatischen Unterschiede des internationalen Sachenrechts.
Darauf aufbauend untersucht die Autorin die Anerkennung und Einordnung der einzelnen Mobiliarsicherheiten in den Vergleichsrechtsordnungen und deren Reichweite in der Praxis.

Kontakt-Button