Aktualisieren

0 Treffer

Ghadri

IPOs and Venture Backed IPOs

A Theoretical and Practical Code of Practice plus Implication
Nomos,  2012, 190 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7166-3

36,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Zuletzt hat sich die Fachliteratur intensiv mit dem Phänomen des IPO-Underpricings befasst, ohne jedoch grundlegende Ergebnisse zu liefern. Wieso kommt es regelmäßig zu IPO-Underpricings, wo doch alle Marktteilnehmer über deren Existenz informiert sind? Besonders jene IPOs, die durch Venture-Capital unterstützt werden, scheinen von dem Phänomen betroffen.
Dieses Buch nimmt sich der Thematik in einer theoretischen Diskussion an, indem es sich auch Ansätze aus der spieltheoretischen Literatur zu Nutze macht. Nach einer Einleitung zu den Grundlagen von IPOs und Signalling-Mechanismen zeigt der Autor, wie Informationsasymmetrien Marktstimmungen beeinflussen und Fehlbewertungen erst ermöglichen. Diese können sogar dann auftreten, wenn alle Marktteilnehmer rational agieren. Selbst bei Abschwächung oder vollständiger Beseitigung der Informationsasymmetrie können Fehlbewertungen angesichts mangelhafter Signale fortbestehen. Hier stellt der Autor Verbindungen zu verhaltensökonomischen Ansätzen her. Letztlich kann geschlussfolgert werden, dass Aktien, die durch einen regulierten IPO-Prozess erstmalig an einer Wertpapierbörse zum Handel gelistet werden, eine eigene Assetklasse bilden.

Kontakt-Button