Aktualisieren

0 Treffer

Ist Demokratie möglich?

Arbeitnehmerbeteiligung im Unternehmen: Der schwierige Weg zwischen Demokratie und Effizienz
Nomos,  1999, 244 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-4898-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften der Hans-Böckler-Stiftung (Band 29)
34,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Thema der Arbeitnehmerbeteiligung wird seit dem Entstehen der lohnabhängigen Arbeit im kapitalistischen Wirtschaftssystem diskutiert und ist heute genauso aktuell wie damals. »Ist Demokratie möglich?« zieht die Summe aus einer jahrzehntelangen Beschäftigung des Autors, einem der führenden italienischen Sozialwissenschaftler, mit industriellen Beziehungen und industrieller Demokratie.
Seine äußerst differenzierte Argumentation und sein bemerkenswerter Realismus vermittelt auch dem deutschen Leser die (Umsetzungs-)Probleme der verschiedenen Beteiligungsformen und gibt effiziente und zugleich realistische Lösungen für Arbeitnehmerbeteiligungen im 21. Jahrhundert.
Vor allem weicht Baglioni, der neben seiner akademischen Tätigkeit sich insbesondere auch als Berater der christlichen Gewerkschaftsbewegung und Manager einer Genossenschaftsbank einen Namen gemacht hat, dabei nicht den Konsequenzen des zunehmenden Wettbewerbsdrucks und Ökonomisierungszwangs in den entwickelten Industriegesellschaften aus, sondern trägt der Herausbildung neuer Formen der Arbeitsorganisation mit den in ihnen realisierten direkten und individuellen Partizipationschancen umfassend Rechnung.

Kontakt-Button