Aktualisieren

0 Treffer

Petersen | Rauner | Stuber

IT-gestützte Facharbeit - Gestaltungsorientierte Berufsbildung

Nomos,  2001, 406 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7552-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Bildung und Arbeitswelt (Band 4)
59,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band umfaßt die Ergebnisse der 12. HGTB-Konferenz im Juni 2000 in Berlin. Die Konferenz führte die Diskussion zur Ausgestaltung des Wechselverhältnisses zwischen technologischen Innovationen im Bereich IT-gestützter Arbeitssysteme, dem Wandel der Facharbeit in und mit diesen Arbeitssystemen und der Gestaltung beruflicher Bildungsprozesse fort. Der beschleunigte Wandel von Arbeit und Technik geht einher mit der Vergrößerung der Gestaltungsspielräume. Ob und wie diese genutzt werden können, ist für die Berufsbildung von zentraler Bedeutung. Hier entsteht ein dringender Forschungs- und Entwicklungsbedarf, durch den vor allem die gewerblich-technischen Wissenschaften in besonderer Weise herausgefordert sind. So erfordert etwa die fortschreitende inner- und überbetriebliche informationstechnische Vernetzung eine bisher nicht gekannte hohe Anlagenkompetenz für Instandhaltungsfacharbeiter. Wie sich diese kontextbezongene Prozesskompetenz herausbildet, welchen Bezug sie zum fachsystematischen Wissen hat und wie Prozesskompetenz im Zusammenspiel zwischen Arbeitserfahrung und systematischer Berufsbildung erworben werden kann, sind Fragen, die diese Konferenz beschäftigt hat.

Kontakt-Button