Aktualisieren

0 Treffer

Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen

Jahrbuch des Föderalismus 2005

Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa
Nomos,  2005, 683 Seiten, Leinen

ISBN 978-3-8329-1427-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch des Föderalismus (Band 6)
76,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Jahrbuch des Föderalismus greift die zunehmende Bedeutung von Territorialstrukturen in Europa aus verschiedenen Blickwinkeln auf. Föderalisierungs-, Regionalisierungs- und Dezentralisierungsprozesse in den alten und neuen Mitgliedstaaten der EU haben spürbar an Dynamik gewonnen.
In der Bundesrepublik und in anderen europäischen Staaten wie in Österreich und in der Schweiz sind umfassende Reformprozesse des Bundesstaates im Gang. Der Europäische Verfassungsvertrag gibt erste Antworten auf die Frage nach einer künftigen Struktur der Europäischen Union. Vor diesem Hintergrund vermittelt das Jahrbuch Lesern in Politik, Verwaltung, Forschung und Lehre sowie politisch Interessierten einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und politischer Praxis.
Für die sechste Ausgabe ist es dem Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung in Tübingen erneut gelungen, zahlreiche renommierte Experten für die Beiträge zu gewinnen.

Kontakt-Button