Aktualisieren

0 Treffer

Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (EZFF)

Jahrbuch des Föderalismus 2016

Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa
Nomos,  2016, 429 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-3664-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch des Föderalismus (Band 17)
98,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Auch die bereits 17. Ausgabe des Jahrbuchs ist als breit angelegtes Kompendium konzipiert, das dem Leser einen aktuellen Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionaler Struktur und Politik bietet. Die insgesamt 29 Beiträge verteilen sich auf folgende Hauptabschnitte:

• Ein Beitrag aus der Politik (von EU-Kommissar Oettinger)
• Europäische Länderberichte (zu Frankreich, Italien, Großbritannien, Belgien und der Schweiz)
• Ein außereuropäischer Länderbericht (zu „Coercive Federal Policies“ in den USA)
• Regionale und kommunale Kooperation in Europa (u.a. zur Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino)
• Europäische Union/Europäische Integration (u.a. zur Rolle der nationalen Parlamente in der EU)

sowie acht Beiträge zum Schwerpunktthema „Digitalisierung als Herausforderung im Mehrebenensystem“, die sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung auf den verschiedenen EU-Ebenen beschäftigen.

Mit Beiträgen von
Günther Oettinger, Gregor Hopf, Daniel Buhr, Stefan Krebs/Christian Kohl, Martin Silzer, Katharina Scheiter, Marita Körner, Helmut Dedy, Sabine Lang/Birgit Sauer, Rolf Frankenberger, Michèle Knodt/Anne Tews, Roland Sturm/Thomas Demmelhuber, Samuel Beuttler, Stefan Böhm, Georg Weinmann, Volker Ratzmann, Eva-Maria Belser, Christoph Niessen/Min Reuchamps/Frédéric Bouhon, Elisabeth Alber/Carolin Zwilling, Simon Meisch, Stefan Seidendorf, John Kincaid, Jørgen Kühl, Andzelika Mirska, Günther Pallaver/Christian Traweger, Ute Müller, Diana Panke, Horst Förster, Martin Große Hüttmann, Rudolf Hrbek

»facettenreich«
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Der Landkreis 2017, 81
Kontakt-Button