Aktualisieren

0 Treffer

Backes | Jesse

Jahrbuch Extremismus & Demokratie (E & D) 15/2003

15. Jahrgang 2003
Nomos,  2004, 528 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8329-0348-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch Extremismus u. Demokratie (Band 15)
44,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die demokratischen Verfassungsstaaten der Gegenwart sehen sich im Weltmaßstab einer Vielzahl diktatorischer Regime gegenüber. Aber auch innerhalb freiheitlicher Demokratien wirkende extremistische Kräfte und Strömungen liefern den Beweis, dass Prinzipien wie Menschenrechte, Toleranz und politischer Pluralismus keineswegs unangefochten sind.
Das Jahrbuch will die Beschäftigung mit dem Themenkreis Extremismus fördern.
Der aktuelle Band fokussiert die Wechselbeziehung von Extremismus und Demokratie an den historischen Knotenpunkten von 1918, 1933, 1945 und 1989. Weitere Schwerpunkte des Bandes bilden die Analyse des islamischen Fundamentalismus, das Diskussionsforum über den gescheiterten Verbotsantrag der NPD sowie der ausführliche Literaturteil.

»Das Jahrbuch ist eine hochspannende Pflichtlektüre nicht nur für Politikwissenschaftler, sondern auch für politisch Interessierte«
www.literaturtest.de
Kontakt-Button