Aktualisieren

0 Treffer

Angenendt | Dröge | Richert

Klimawandel und Sicherheit

Herausforderungen, Reaktionen und Handlungsmöglichkeiten
Nomos,  2011, 277 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-8452-2981-2

42,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
42,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

In jüngster Zeit wurde der Klimawandel immer wieder mit fragiler Staatlichkeit, einem Kampf um Ressourcen oder Flüchtlingsströmen in Verbindung gebracht. In diesem Buch untersuchen Experten die Zusammenhänge und fragen, ob der Klimawandel größere sicherheitspolitische Aufmerksamkeit finden sollte. Dazu nehmen die Autoren die in der Debatte verwendeten Begriffe in den Blick und analysieren mögliche Risiken anhand von konkreten Folgen und regionalen Beispielen.
Zwar können Wasserknappheit, Nahrungsmittelengpässe, schmelzendes Eis oder wetterbedingte Naturkatastrophen die Handlungsfähigkeit schwacher Regime überlasten, Wanderungen auslösen oder die wirtschaftlichen Grundlagen einzelner Länder beeinträchtigen. Die Reaktionen auf diese Herausforderungen sind jedoch sehr unterschiedlich und nicht zwingend mit Gewalt verbunden. So birgt der Klimawandel Gefahren, kann aber auch Handlungsspielräume eröffnen. Die Suche nach adäquaten Politikansätzen hat gerade erst begonnen. Die Autoren plädieren für eine kooperative, problemorientierte und nachhaltige Antwort, um den Bedarf an sicherheitspolitischen Eingriffen gering zu halten.

»der Sammelband der SWP hat ein 'Konfliktfeld' in das öffentliche Bewusstsein gerückt, dessen 'Gefahrenmomente' bereits erkennbar sind.«
Dr. Heinz Brill, ZfP 2015, 351

»Die Herausgeber(innen) legen mit "Klimawandel und Sicherheit" ein Überblickswerk vor, das einleitend die Relevanz des Themas verdeutlicht und danach von der theoretischen Ebene hin zu konkreten sicherheits- und klimapolitischen Beispielen führt.«
Ökologisches Wirtschaften 2/12

Kontakt-Button