Aktualisieren

0 Treffer

Komisches, Kurzweiliges und Kurioses aus der Juristenfeder

50 originelle Entscheidungen und sonstige Raritäten
Zeichnungen von Tanja Danzl und Josef Maier
Nomos,  2. Auflage 2001, 196 Seiten, Klappenbroschur

ISBN 978-3-7890-7428-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe JURART - Recht und Kunst
18,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Sprache ist das Handwerkszeug des Juristen und »der Richter ist der Mund des Gesetzes« – so formulierte bereits Montesquieu. Dabei geht es im juristischen Alltagsleben meist nüchtern und ernsthaft zu, so daß der Eindruck entsteht, »Recht muß immer in vollkommenem Ernst gesprochen werden« (B. Brecht).
Daß der »todernsten Madame Justitia« (F.K. Fromm) aber auch heitere Seiten abzugewinnen sind, zeigt diese Sammlung von 50 komischen, kurzweiligen und kuriosen Entscheidungen und weiteren Raritäten aus der Juristenfeder. Die Sammlung gibt darüber hinaus einen Einblick in die »Streitkultur« vor deutschen Gerichten und den dort mitunter verhandelten »realsatirischen« Themen.
Die zahlreichen Illustrationen sowie Karikaturen von Tanja Danzl und von Josef Maier machen diesen Band aus der bekannten JURART-Reihe (Recht und Kunst) besonders attraktiv.
Kurzum: Ein unterhaltsamer Lesegenuß und Geschenktip erster Güte!

Kontakt-Button