Aktualisieren

0 Treffer

Exler

Kooperativer Umweltschutz im ländlichen Raum

Konsensuale Regelungsmöglichkeiten der Landnutzung im Raumplanungs- und Umweltrecht
Nomos,  2005, 230 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1172-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Gießener Abhandlungen zum Umweltrecht (Band 16)
46,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Autorin untersucht Kooperationsmöglichkeiten im Umwelt- und Planungsrecht und zeigt besondere Eignungen sowie rechtliche Grenzen des kooperativen Handelns auf. Hierbei setzt sie den Schwerpunkt auf Verträge zwischen privaten Landnutzern und Hoheitsträgern.
Erörtert werden neben allgemeinen verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Fragestellungen das Natur-, Gewässer- und Bodenschutzrecht sowie die aktuellen europarechtlichen Bezüge. Die Dissertation befasst sich nicht nur mit dem geltenden Recht, sondern entwickelt auch Vorschläge zur Stärkung der vertraglichen Handlungsform durch den Gesetzgeber. Praxisrelevant sind insbesondere die Ausführungen zur Fehlerabwicklung sowie zum so genannten »privaten Ökokonto«.

Kontakt-Button