Aktualisieren

0 Treffer

Kündigungsvereinbarungen im Arbeitsvertrag

Zugleich ein Beitrag zum neuen Kündigungsfristengesetz
Nomos,  1994, 241 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-3550-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Arbeits- und Sozialrecht (Band 34)
38,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Kündigungsvereinbarungen finden sich in der gegenwärtigen Arbeitsvertragspraxis sehr häufig, umgekehrt proportional dazu steht die bisherige wissenschaftliche Bearbeitung des vertraglichen Kündigungsrechts. Diese Lücke schließt die Monographie von Kramer. Zentrale und in der Praxis immer wiederkehrende Begriffe wie Kündigungsgrundabreden, Vereinbarung besonderen Kündigungsschutzes, kündigungsrelevante Form- und Umdeutungsvereinbarungen, Bestimmungen über die Kündigungsfristen, Freistellungsvereinbarungen sowie der in Ausgleichsquittungen häufig vorkommende Verzicht auf den Kündigungsschutz werden überschaubar zusammengeführt und erläutert. Unterstützt wird dies durch die Erarbeitung zahlreicher konkreter Klauselvorschläge und -interpretationen.
Die Untersuchung richtet sich an alle Arbeitsrechtler, die sich mit Kündigungsrecht beschäftigen. Insbesondere der Praktiker wird Brot statt Steine vorfinden. Die Arbeit trägt dazu bei, bestehende Unsicherheiten bei der Formulierung entsprechender Arbeitsvertragsklauseln abzubauen und deren Verständnis zu fördern.

Kontakt-Button