zurücksetzen

0 Treffer

Eicker | Petersen

-Mensch-Maschine-Interaktion- Arbeiten und Lernen in rechnergestützten Arbeitssystemen in Industrie, Handwerk und Dienstleistung

Beiträge und Ergebnisse der 11. HGTB-Fachtagung
Nomos,  2001, 337 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7359-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Bildung und Arbeitswelt (Band 2)
50,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Analyse und Gestaltung von beruflichen Arbeits- und Lernprozessen in rechnergestützten Arbeitssystemen in Industrie, Handwerk und Dienstleistung ist ein originärer Forschungs- und Lehrgegenstand in Beruflichen Facheinrichtungen. Durch den zunehmend und breiten Computereinsatz in fast allen Bereichen der gewerblich-technischen Facharbeit sind hiermit besondere Herausforderungen verbunden. Zum Wandel wie auch der Gestaltung der beruflichen Arbeits- und Lernprozesse stellt sich dabei unter sehr verschiedenen Perspektiven, vor allem auch im Kontext der Veränderungen der Mensch-Maschine-Interaktion in den Arbeitssystemen, die Frage nach dem Stand der Forschungen und Entwicklungen.
Vor diesem Hintergrund hat die Arbeitsgemeinschaft der Hochschulinstitute für Gewerblich-Technische Berufsbildung (HGTB) 1999 ihre Fachtagung an der Universität Rostock durchgeführt. Die Beiträge der Tagung konnten einen breiten und aktuellen Einblick in den Stand der Forschungen und Entwicklungsprojekte zur Mensch-Maschine-Interaktion und damit zum Arbeiten und Lernen in rechnergestützten Arbeitssystemen geben.

Kontakt-Button