Aktualisieren

0 Treffer

Jaeger

Mitteilung statt Medium

Probleme, Methoden und Gegenstände der publizistischen Wissenschaft
Herausgegeben und eingeleitet von Arnulf Kutsch und Stefanie Averbeck
Nomos,  2000, 320 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4508-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe ex libris kommunikation (Band 9)
20,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Journalist Karl Jaeger (1897-1927) und promovierte Zeitungswissenschaftler mit einer Abneigung gegen das damals noch neue Publikumsmedium Kino gilt als Vordenker der »publizistischen Wissenschaft« und als Namensgeber der Disziplinbezeichnung. Die Mitteilung, nicht die Zeitung sei der Gegenstand dieser neuen Wissenschaft, so lautete Jaegers Programmatik, die die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft bis heute prägt.

Kontakt-Button