zurücksetzen

0 Treffer

Friedrichsen | Mühl-Benninghaus | Schweiger

Neue Technik, neue Medien, neue Gesellschaft?

Ökonomische Herausforderung der Onlinekommunikation
Nomos,  2007, 373 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4366-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Internet Research (Band 27)
25,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Beziehung zwischen Internet und Ökonomie befindet sich gegenwärtig in ihrer dritten Phase. In der ersten Phase wurde das Internet von vielen Protagonisten als idealistische und nicht-ökonomische Plattform des weltweiten Austausches betrachtet. In der zweiten Phase versuchte die Wirtschaft von den Ideen der Amateure zu partizipieren. In der dritten Phase, in der wir uns gegenwärtig befinden, sind die medienökonomischen Utopien und Allmachtsträume einer nüchternen Sichtweise gewichen.

Kontakt-Button