Aktualisieren

0 Treffer

Galanova

Online-Diskurse

Zur kommunikativen (Re-)Konstruktion massenmedialer Ereignisse durch Internetnutzer
Nomos,  2012, 106 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6713-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Internet Research (Band 41)
19,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Massenmediale multimodal gestaltete Online-Artikel (mit Bildern und Videos) sind nicht ohne Folgediskussionen in Foren und Kommentarfeldern zu denken, die an diese Online-Artikel anknüpfen und die dort angebotenen Themen weiterentwickeln. Aus dieser Perspektive bekommt der Begriff „Online-Diskurse“ eine zusätzliche Spezifizierung, und zwar in dem Sinne, dass es sich bei diesen Diskursen nicht um im Netz stehende abgeschlossene Inhalte, sondern um kommunikative Prozesse der Aufrechterhaltung und Veränderung gesellschaftlich relevanter Themen handelt.
Das Interesse dieser Arbeit gilt den unterschiedlichen Praktiken der Aneignung technischer Möglichkeiten auf unterschiedlichen World-Wide-Web-Plattformen sowie den kommunikativen Verfahren, welche die Akteure bei ihrer alltäglichen Internetnutzung in öffentlichen Kommentarfeldern zur Anwendung bringen. Im Zentrum einer solchen Analyse steht die Beschreibung von Handlungsvollzügen und Handlungstypen, die die Kommunikationsteilnehmer bei der Aushandlung bestimmter Themen im Online-Bereich vollziehen bzw. verwenden. Für die Untersuchung von diesen Praktiken wird in der Studie ein methodisches Verfahren diskutiert, welches der Datenkomplexität gerecht wird, und anhand eines konkreten Beispiels ausgearbeitet und demonstriert wird.

Kontakt-Button