Aktualisieren

0 Treffer

Organisationskultur - Begriffsverständnis und Analyse aus interpretativ-soziologischer Sicht

Nomos,  1997, 263 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-4708-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Kulturwissenschaft (Band 4)
45,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Arbeit leistet einen Beitrag zur soziologischen Erkundung von Organisationskulturen. Im Licht eines interpretativ-soziologischen Kulturansatzes wird der Beobachter für die symbolischen Praktiken sensibilisiert, die dem Organisationsalltag »Sinn« und »Orientierung« verleihen. Es zeigt sich, daß das dargelegte Begriffsverständnis von Organisationskultur nicht nur als forscherisches Beobachtungs- und Handlungsschema geeignet ist, sondern auch eine umfassende Theorie- und Interpretationsperspektive im interdisziplinären Diskurs über Prozesse des Organisierens bietet.

Kontakt-Button