Aktualisieren

0 Treffer

Vollmer

Poverty Revisited

The Capability Approach Operationalized in Mozambique
Nomos,  2015, 366 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-8452-4495-2

59,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
59,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Was ist Armut? Dieser Frage widmet sich dieses Buch und diskutiert eingehend Amartya Sens Theorie. Seinem „Befähigungsansatz“ (Capability Approach) folgend, wird Armut in Mosambik empirisch re-evaluiert und multidimensional berechnet. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Mosambikaner/innen „Befähigungen“ in den vier Kerndimensionen von Armut fehlen (in den politischen, humanen, sozialen und ökonomischen Domänen). Folglich leben weit mehr Menschen in multidimensionaler „Befähigungs-Armut“ als die offizielle verbrauchbasierte Armutsmessung in Mosambik suggeriert.
Der Autor zeigt auf, wie Sen’s normativer Armutsansatz am Beispiel Mosambiks empirisch operationalisiert werden kann, um eine grundlegendere Erkenntnis über die Wesensmerkmale der Armut zu erreichen.

»detail- und materialreiche Studie«
Matthias Lemke, www.pw-portal.de September 2013
Kontakt-Button