Aktualisieren

0 Treffer

Privatisierung der kommunalen Abwasserbeseitigung - ein Vorteil?

Eine Untersuchung der Organisationsformen der Abwasserbeseitigung mit finanzwirtschaftlichen und steuerrechtlichen Schwerpunkten
Nomos,  1998, 264 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5256-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Gießener Abhandlungen zum Umweltrecht (Band 3)
45,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

In dem Bereich der Abwasserbeseitigung sind in den letzten Jahren rund 190 Projekte mit einem Investitionsvolumen von über neun Milliarden DM privatwirtschaftlich umgesetzt worden. Die verwendeten privatrechtlichen Organisationsformen werden deshalb im Vergleich zu den herkömmlichen Organisationsformen auf ihre Effizienz zur Durchführung der Abwasserbeseitigung untersucht. Neben der Darstellung verfassungs-, kommunal- und gebührenrechtlicher Aspekte werden insbesondere die finanzwirtschaftlichen und steuerrechtlichen Auswirkungen einer Privatisierung der Abwasserbeseitigung untersucht. Abschließend wird den Entsorgungspflichtigen mittels einer Kostenvergleichsrechnung eine konkrete Entscheidungshilfe für die Praxis an die Hand gegeben.

Kontakt-Button