Aktualisieren

0 Treffer

Tavakoli

Privatisierung und Haftung der Eisenbahn

Nomos,  2001, 424 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7429-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Deutsches, Europäisches und Vergleichendes Wirtschaftsrecht (Band 20)
64,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Eisenbahnwesen in Deutschland hat mit der Bahnstrukturreform ein neues Gesicht erhalten. Nach einer kritischen Beleuchtung der Bahnreform selbst entwickelt das Werk auf wissenschaftlich fundierter und dogmatisch überzeugender Grundlage Lösungen für bisher ungelöste Haftungsfragen im Eisenbahnwesen. Es berücksichtigt die Interessen aller an einem Bahnunfall Beteiligter, wie etwa des Eisenbahnverkehrsunternehmers, Einstellers, Infrastrukturbetreibers, eingesetzter Subunternehmer oder geschädigter Passagiere. Es zeigt auf, wie die Verteilung der Haftungsrisiken unter den Haftpflichtigen vorgenommen werden muss, damit Wettbewerbsverzerrungen ausbleiben.
Die überragende praktische Bedeutung dieses Werkes für die Wissenschaft und die eisenbahnrechtliche Schadenspraxis zeigt sich an dem Einfluss, den der Verfasser bereits vor Erscheinen dieses Werkes auf das deutsche Eisenbahnrecht hatte. Auf seine Anregung hin wurden die Regelungen betreffend die Versicherungspflicht für Eisenbahnen nach seinen Vorschlägen novelliert und die von ihm aufgezeigten Versicherungslücken geschlossen.
Das Werk richtet sich an alle, die mit Haftungsfragen im Eisenbahnwesen befasst sind.

»Das vorliegende Werk wird jedenfalls sowohl für die wissenschaftliche als auch für die praktische Behandlung von Schäden im Eisenbahnbereich herausragende praktische Bedeutung erlangen, vermutlich nicht nur in Deutschland«
»Dieses Werk darf in keiner verkehrsrechtlichen und haftungsrechtlichen Bibliothek fehlen.«
Zeitschrift für den internationalen Eisenbahnverkehr 1/02
 
»... unverzichtbarer Ratgeber in allen Haftungsfragen der Eisenbahn.«
Dr. Rainer Freise, Transportrecht 6/04
Kontakt-Button