Aktualisieren

0 Treffer

Klein

Projektfinanzierung

Ertragsorientierte Kredite und Kreditsicherungspflichten (Covenants) unter deutschem Recht
Nomos,  2004, 414 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-0984-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Band 95)
92,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Projektfinanzierungen haben sich in den letzten Jahren auch in Deutschland zu einem Standardinstrument zur Finanzierung besonders kapitalintensiver Projekte entwickelt. Dennoch sind Projektfinanzierungen hierzulande bislang kaum als juristisches, sondern primär als finanzierungstechnisches Problem wahrgenommen worden. Daher setzt sich der Autor ausführlich mit den Charakteristika der Projektfinanzierung aus rechtswissenschaftlicher Sicht auseinander.
Schwerpunkte sind beispielsweise die zahlreich vereinbarten Kreditsicherungspflichten (Covenants) der Projektgesellschaft, deren gesellschaftsrechtliche Schranken ebenso wie deren spezifische Rechtsfolgen oder auch die Anwendbarkeit des Eigenkapitalersatzrechts auf Projektkredite.

Kontakt-Button