Aktualisieren

0 Treffer

Recht der Weiterbildung

Nomos,  1993, 237 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-2965-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften der Hans-Böckler-Stiftung (Band 14)
34,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Gibt es einen Anspruch auf Weiterbildung? Die Frage polarisiert und belastet innerhalb bestehender Arbeitsverhältnisse. Dabei ist das Recht der Weiterbildung ein „Wachstumsbereich“, denn viele Arbeitnehmer wollen sich nicht nur, sondern müssen sich auch – unter einem erhöhten Qualifizierungsdruck – weiterbilden. Die Weiterbildungsangebote sind mittlerweile Legion, aber niemand weiß zuverlässig um das wie, wann und die Qualität der einzelnen Angebote. Das Buch informiert umfassend über die rechtlichen Strukturen des Weiterbildungsbereichs. Die Einzelheiten der Finanzierung sowie der Kooperationsbeziehungen werden dargestellt und kompetent erläutert. Dabei geht es inhaltlich neben der allgemeinen vor allem auch um die berufsbezogene Weiterbildung. Ein besonderes Augenmerk legt der Autor auf die Förderungsmöglichkeiten nach dem Arbeitsförderungsgesetz, insbesondere auch auf die spezifischen Probleme der östlichen Bundesländer. Die Monographie richtet sich an alle diejenigen, die in der Praxis der Weiterbildung arbeiten und um deren Probleme wissen.

Kontakt-Button