Aktualisieren

0 Treffer

Bechtold | Jickeli | Rohe

Recht, Ordnung und Wettbewerb

Festschrift zum 70. Geburtstag von Wernhard Möschel
Nomos,  2011, 1341 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-8452-3175-4

249,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

In dieser Festschrift haben sich über 80 Autoren zusammengefunden, um Werk und Wirken von Prof. Dr. Wernhard Möschel, bis 2009 Ordinarius für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung an der Universität Tübingen, zu ehren.
Entsprechend den weit gefächerten Interessen von Prof. Wernhard Möschel behandeln die Beiträge Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts, der Ordnungspolitik, der ökonomischen Analyse des Rechts, des Europa-, Banken- und Regulierungsrechts, des Medien- und Immaterialgüterrechts sowie des allgemeinen Wirtschaftsrechts.
In den Beiträgen der Festschrift schlägt sich das lebenslange Interesse Prof. Wernhard Möschels sowohl an einer Verbindung rechtlicher und ökonomischer Analyseansätze als auch an einer Fundierung des Wirtschaftsrechts in einer ökonomisch informierten Ordnungspolitik nieder.

»Insgesamt deckt die vorliegende Festschrift damit ein breites Spektrum an ebenso aktuellen wie ordnungsökonomisch relevanten Fragestellungen ab und bietet wertvolle Informationen und Denkanstöße. Sie kann daher nachdrücklich zur Lektüre empfohlen werden.«
Arndt Christiansen, ORDO 2013

»Hans-Joachim Mertens (AG 2011,521) hat kürzlich an dieser Stelle Maßstäbe für eine ideale Festschrift formuliert. Sie sind hier gewiss alle erfüllt - und das ehrt auch Wernhard Möschel auf das Schönste.«
Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider, AG 19/11
Kontakt-Button