Aktualisieren

0 Treffer

Stadermann

Rechtliche Regulierung der Produktlebensdauer

Ein Beitrag zur nachhaltigen Produktgestaltung
Nomos,  2019, 432 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5971-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Umweltrechtliche Studien - Studies on Environmental Law (Band 50)
114,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
114,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Gegenstand dieser Arbeit ist die Lebensdauer von Produkten als Regulierungsobjekt des deutschen und europäischen Gesetzgebers. Die Produktlebensdauer ist eine wesentliche Stellschraube, um die negativen Umweltauswirkungen von Produkten zu begrenzen. Unter dieser Prämisse zeigt die Arbeit Möglichkeiten auf, durch rechtliche Regulierung die Lebensdauer von Produkten zu verlängern, um hierdurch Verbrauchern gegebenenfalls einen nachhaltigeren Produktkonsum zu ermöglichen. Die Untersuchung thematisiert zunächst die Auswirkungen des geltenden Rechts auf die Produktlebensdauer, sowohl im Zivilrecht als auch im öffentlichen Recht der Produktregulierung. Auf dem geltenden Recht aufbauend entwickelt sie sodann Strategien für den nationalen und europäischen Gesetzgeber, die Langlebigkeit von Produkten regulierend zu fördern.

Kontakt-Button