Aktualisieren

0 Treffer

Kocyan

Rechtsprobleme des Hochschulsponsoring

Eine Darstellung vor dem Hintergrund der Finanzierungsnot staatlicher Hochschulen und im Kontext aktueller Reformansätze im Hochschulwesen
Nomos,  2008, 215 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3542-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum öffentlichen Recht (Band 7)
49,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Zeiten, in denen der Staat den Hochschulen einen zumindest annähernd kostendeckenden Haushalt zugewiesen hat, sind seit langem vorbei. Vor diesem Hintergrund gilt es, die Wirtschaftlichkeit des Mitteleinsatzes zu erhöhen und zusätzliche, nichtstaatliche Mittel zu erschließen. Eine Möglichkeit, die bisher noch nicht die ihr gebührende Aufmerksamkeit gefunden hat, ist das Hochschulsponsoring.
Das vorliegende Buch untersucht die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Sponsoring staatlicher Hochschulen und gibt einen Überblick über die vielfältigen mit dem Hochschulsponsoring verknüpften juristischen Probleme. Vervollständigt wird die komplexe Darstellung durch eine Einführung in die staatliche Hochschulfinanzierung und eine Erörterung verschiedener aktueller Reformansätze im Hochschulwesen.
Das Werk stellt damit für alle an Sponsoring interessierten Hochschulen und Hochschulmitglieder sowie potentielle Hochschulsponsoren eine wichtige Handreichung auf dem Weg zum Abschluss eines Sponsoringvertrages dar.

»Das Werk eignet sich für alle am Sponsoring einer Hochschule interessierten Parteien als Vorbereitung für die im Prozess aufkommenden Fragen. Die umfassende Darstellung und Einordnung verschiedener Sponsoring-Modelle sowie die problemorientierte, übersichtliche Darstellungsweise der Autorin erleichtern die Einarbeitung und Bewältigung des Themenkreises erheblich...Das Werk sticht sowohl in der Klarheit seiner Gedankenführung als auch in Bezug auf seine Praxistauglichkeit heraus.«
Torsten Göcke, WissR 3/09

»Dem Buch lässt sich eine ganze Reihe auch praxisrelevanter Hinweise entnehmen und macht den Verantwortlichen Mut, sich auf dieses Gebiet zu begeben - denn grundsätzlich rechtliche Hindernisse bestehen nicht.«
Stiftung & Sponsoring 3/09
Kontakt-Button