Aktualisieren

0 Treffer

Schwarze

Rechtsschutz und Wettbewerb in der neueren europäischen Rechtsentwicklung

Herausgegeben von Prof. Dr. Jürgen Schwarze

Nomos,  2010, 142 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5288-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft (Band 352)
38,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band ist aus einer Veranstaltung des Europa-Instituts Freiburg e.V. im Juni 2009 hervorgegangen. Die im Schwerpunkt aktuelle Themen des europäischen Wettbewerbsrechts betreffenden Analysen werden ergänzt durch einen Beitrag des Präsidenten des EuGH, Prof. Dr. Vassilios Skouris, der die grundsätzliche Problematik des Rechtsschutzes durch den Europäischen Gerichtshof im Lichte der jüngeren Rechtsentwicklung behandelt. Im Bereich des europäischen Kartellrechts stehen die Bewährung der Kartellrechtsreform durch die VO 1/2003 sowie die Voraussetzungen und Grenzen öffentlicher und privater Sanktionen bei Verstößen gegen das europäische Wettbewerbsrecht im Vordergrund. Die Untersuchung des europäischen Beihilfenrechts betrifft schließlich die Frage, inwieweit sich die für die Beihilfenkontrolle zur Verfügung stehenden Instrumente auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise behaupten konnten.

»Within the space allotted to this review it has, of course, only been possible to highlight a number of the most significant observations and evaluations made by the contributors. The contributions are interesting, convincing, very relevant and qualified... the volume can be very much recommended to those who take an interest in the development of EU competition law and State aid law.«
Peter Vesterdorf, CML Review 2010

»Fazit: Die aktuelle Thematik und die diversifizierte Betrachtung verschiedener Aspekte haben uns sehr gefreut. Ein rundum gelungenes Buch.«
Vergabe Prax 5-6/10
Kontakt-Button