Aktualisieren

0 Treffer

Roßnagel | Schmidt | Wilke

Rechtssichere Transformation signierter Dokumente

Anforderungen, Konzepte und Umsetzung
Nomos,  2009, 291 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2983-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Der Elektronische Rechtsverkehr (Band 21)
69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Durch die Umstellung von der papierbasierten zur elektronischen Aktenführung ist die Transformation aufzubewahrender Dokumente unumgänglich. Papierdokumente werden digitalisiert und elektronische Dokumente müssen zur Erhaltung ihrer Lesbarkeit in die jeweils aktuellen Datenformate und auf neue Speichermedien übertragen werden. Trotz der Wirtschaftlichkeit eines elektronischen Dokumentenmanagements birgt dies Gefahren für die Beweissicherheit der Dokumente und verwendeter elektronischer Signaturen.
Das Buch analysiert u.a. anhand der Ergebnisse einer Simulationsstudie die mit der Umwandlung von Dokumenten verbundenen Risiken und konkretisiert die rechtlichen und technisch-organisatorischen Anforderungen an rechtssichere Transformationen. Auf Grundlage dieser Analyse werden Vorschläge zur Technikgestaltung und Gesetzgebung entwickelt.
Das Werk vermittelt ein grundlegendes Verständnis der technisch-organisatorischen und rechtlichen Probleme der Dokumententransformation für Fachleute in Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Die Autoren haben an verschiedenen Projekten zum Einsatz elektronischer Signaturen mitgewirkt.

Kontakt-Button