Aktualisieren

0 Treffer

Jütte

Reconstructing European Copyright Law for the Digital Single Market

Between Old Paradigms and Digital Challenges
Nomos,  2017, 593 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-3542-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Luxemburger Juristische Studien - Luxembourg Legal Studies (Band 10)
148,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
148,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Reformbestrebungen zum Urheberrechtssystem der Europäischen Union werden in diesem Buch kritisch hinterfragt. Anhand der Kernelemente des harmonisierten Urheberrechtsacquis zeigt das Werk die Defizite der aktuellen Reformvorhaben im Hinblick auf die Schaffung eines digitalen Binnenmarktes auf. Hierzu wird besonders herausgestellt, dass ein grundlegender Ansatz als Basis für ein systematisch strukturiertes europäisches Urheberrecht in den bestehenden Richtlinien und Verordnungen nicht erkennbar ist, aber auch noch nicht erkennbar auf der EU-Ebene entwickelt wird. Diesem Problem werden grundlegende Lösungsansätze entgegengestellt. Hierzu werden drei mögliche Optionen zur legislativen Implementierung der Vorschläge diskutiert. Das Werk positioniert sich deutlich in der aktuellen Debatte zur Reform des europäischen Urheberrechts und bietet Ansatzpunkte, von denen ausgehend ein systematischeres und kohärenteres Urheberrecht erwachsen könnte.

»What emerges from this very careful analysis are well-founded proposals that could enable EU copyright to deal much more effectively with the reality of the digital environment. Jütte´s book provides not only compelling, but also, essential reading for all those who have digital creativity, flourishing creative industries and an efficient, certain, well-balanced and systematically structured EU copyright system at the heart of their interests.«
Prof. Paul L.C. Torremans, CML Rev. 2018, 1671-1672

»very helpful guidance«
Dr. Péter Mezei, Journal of Intellectual Property Law & Practice 2018, 3

»liest sich spannend und informativ zugleich...meisterhaft geschrieben...Das Werk verdient sehr großen Respekt und tiefe Bewunderung.«
Prof. Dr. Thomas Hoeren, MMR 2017, VI
Kontakt-Button